Holz und Sternzeichen

Wer sich intensiv mit Holz befasst, wird irgendwann über das keltische Baumhoroskop stolpern. Nach dieser Anordnung werden die verschiedenen heimischen Bäume bestimmten Wochen und Tagen zugeordnet und können so auch in die moderne Astrologie übertragen werden.

Man mag von Keltenwissen und Astrologie halten, was man will, es ist auf jeden Fall interessant, einmal nachzulesen, welcher Baum dem eigenen Sternzeichen zugeordnet ist und wie die Charaktereigenschaften dieser Baumqualität beschrieben werden. Außerdem ist es ein wunderschönes Geschenk, einem Menschen zum Beispiel einen Anhänger aus dem „eigenen Holz“ zu schenken.

Die Zirbe – das Holz von Fisch und Jungfrau

Im keltischen Baumkalender ist nicht von „Zirbe“ die Rede, sondern von der Kiefer. Die Zirbe oder Zirbenkiefer ist ein Baum aus der Art der Kiefern, also lassen wir das gelten! Laut dem keltischen Baumkalender wird die Kiefer dem Zeitraum von 19. Februar bis 29. Februar und von 24. August bis 2. September zugeordnet, in Sternzeichen sind das Fisch und Jungfrau. Interessant hierbei ist, dass sich diese beiden Sternzeichen auf einer Achse befinden, also gegenüber im Horoskop und ähnliche Themen haben.

Diese Themen spiegeln sich sehr schön in der Beschreibung des „Kiefermenschen“. Dieser soll ein „fleißiger Praktiker mit Organisationstalent“ sein, zuverlässig, vernünftig und genügsam – wenn das nicht nach Jungfrau klingt! Genauso ist letztendlich auch die Zirbelkiefer: Hoch oben im Stein, genügsam und windgebeutelt, durchhaltend und so, als wäre sie für die Ewigkeit geboren.

Hier gibt es übrigens mehr Infos zum keltischen Baumkalender!

Die Königin unter den Hölzern

Die Zirbe wird von Menschen, die mit diesem Holz arbeiten, immer wieder als „Königin unter den Hölzern“ bezeichnet. Ich habe hier noch ein extrem interessantes Video dazu gefunden, wunderschöne Bilder. Lass Dich verzaubern!